Silverlit 85653 – PicooZ TandemZ

Mit dem TandemZ aus der bekannten PicooZ-Serie bringt SILVERLIT nun auch einen Tandemhubschrauber auf den Markt.

>> Jetzt den Silverlit PicooZ TandemZ bestellen

Das Modell wird mit einer Infrarot-Fernsteuerung geliefert. Diese enthält außerdem das Ladegerät, was recht praktisch ist.

Vor dem ersten Start muss man die Steuerung mit 6 AA-Batterien bestücken (nicht im Lieferumfang) und den Flugakku laden. Das dauert ungefähr 25 bis 30 Minuten und mit einer Ladung kann man ungefähr 8 bis 10 lang den Luftraum in der Wohnung unsicher machen.

Für das Freie ist der TandemZ leider nicht geeignet. Die Sonneneinstrahlung stört das Infrarotsignal des Fernbedienung und schon ein leichter Lufthauch verweht das Leichtgewicht.
Aber für den Indoor-Betrieb ist der kleine Flieger sehr gut geeignet. Da der Rumpf sehr stabil aufgebaut ist, übersteht er auch Zusammenstöße mit Einrichtungsgegenständen er sehr gut. Durch sein geringes Gewicht (24 g) sind auch keine Schäden an der Einrichtung zu befürchten.

Flugspaß unabhängig vom Wetter

Eines gleich vorweg: Wir haben es hier mit einem Minihubschrauber zu tun, der natürlich kein professionelles Modell sein kann. Aber das braucht er auch gar nicht zu sein. Der TandemZ ist ein Spaßflieger für Regentage und auch als Spielzeug für Kinder ab 13 Jahren geeignet.

>> Jetzt den Silverlit PicooZ TandemZ bestellen
SILVERLIT hatte leider einige Probleme mit den ersten ausgelieferten Modellen aber mittlerweile sind diese Kinderkrankheiten behoben und der TandemZ fliegt erstaunlich gut. Er ist für SILVERLIT-Verhältnisse auch erstaunlich gut verarbeitet und stellt in diesem Punkt alles in den Schatten was man bis jetzt von der Firma gewohnt ist.
Die ersten Flugversuche sollten mit Vorsicht in Angriff genommen werden, da bei zu heftigen Steuerimpulsen der Hubschrauber ins Trudeln geraten kann. Es ist also Gefühl am Steuerknüppel gefragt und mit etwas Gewicht in der Nase (ein Tropfen Heißkleber, eine kleine Schraube, …) erreicht man einen ruhigen Vorwärtsflug. Die Flugeigenschaften und Leistungsvermögen kennt man ja schon von den bisherigen PiccoZ-Modellen.

Testfazit über den TandemZ

SILVERLIT bietet mit dem TandemZ ein außergewöhnliches Flugmodell in gewohnter Qualität an. Wer bereits einen Hubschrauber aus der PicooZ-Serie geflogen ist, wird mit Sicherheit nicht enttäuscht.

Der Hersteller hat die anfänglichen Kinderkrankheiten mit Erfolg beseitigt. In der Nähe von Wänden oder der Lehne einer Couch bzw. eines Sessels muss man aber aufpassen. Der Wind der Rotorblätter kann von der senkrechten Fläche reflektiert werden und den TandemZ ins Trudeln bringen; ein Absturz ist die logische Folge.

Man sollte daher genügend Abstand zu Wänden halten und nicht versuchen auf Sitzmöbeln zu landen.
Unterm Strich passt das Preis-, Leistungsverhältnis nicht schlecht und wer SILVERLIT Modelle kennt wird viel Spaß und Freude damit haben.

Ausstattung und Lieferumfang

Gute Verarbeitung
Ladegerät in der Fernbedienung
Infrarot-Fernbedienung mit Trimmfunktion
3 verschiedne Frequenzen einstellbar
Auch für Kinder und Jugendliche geeignet
Gewicht: ca. 100 Gramm
Maße: 356 mm x 102 mm x 305 mm
Flugzeit: 8 bis 10 Minuten
Steuerbare Funktionen: Höhe; Seite (links/rechts)
Hersteller: Silverlit

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.